Google+

Zum Schmunzeln: Wie eine Pressemitteilung nicht aussehen sollte

Hinterlasse einen Kommentar

08/10/2012 von Stephan Dörner

Liebe Redaktion,

diese Saison zeigte die Creativ-Direktorin von Allude, Andrea Karg, sophisticated Coolness mit Allure. Coutureig und sportiv – skulptural und relaxed. Das Auflösen von Widersprüchen. Farblich reichte die Palette von spacigen Blautönen zu überbelichtetem Gelb und luftigem Weiss. Einmal mehr gelang es Andrea Karg im Pariser Grand Palais Cashmere poetisch, intellektuell und nuancenhaft auf den Catwalk zu bringen.

„Ich weiß nicht, worum es in dieser Pressemitteilung geht“, kommentiert der Journalist Olaf Storbeck auf Facebook „aber ich vermute, dass die Sprache, in der sie geschrieben ist, deutsch sein soll“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Blog-Statistik

  • 138,047 Aufrufe

Impressum

%d Bloggern gefällt das: